Kinder

Wo die schwarzen Puppen tanzen

Vorhang auf im Schattentheater. In diesem mystischen Spiel zwischen Licht und Schatten entstehen ganze Welten nur mit Silhouetten.

Traditionelles Puppen-Schattentheater in Thailand. SN/napatcha - stock.adobe.com
Traditionelles Puppen-Schattentheater in Thailand.

Helle und dunkle Gestalten drehen sich, hinter der Leinwand bewegen sich rätselhafte Figuren. Zu einer Zeit, als es weder Fernsehen noch Handy oder Tablets gab, muss so ein Schattentheater ein faszinierendes Spektakel gewesen sein.

Im Fernen Osten haben sich Menschen schon vor Jahrhunderten Geschichten ausgedacht und mittels Schattentheater auf einer beleuchteten Leinwand erzählt. Aus dem alten China ist folgende Geschichte überliefert: Als die Lieblingsfrau des Kaisers Wu (156 bis 87 v. Chr.) starb, war er untröstlich. Ein Magier ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.09.2020 um 03:01 auf https://www.sn.at/panorama/kinder/wo-die-schwarzen-puppen-tanzen-92006218