Klimawandel

Berlin ebnet neue Wege im Nahverkehr

Ein Markt wird geöffnet. Pooling-Dienste im Nahverkehr sollen Lücken schließen.

Taxis sollen eine Ergänzung bekommen. SN/robert ratzer
Taxis sollen eine Ergänzung bekommen.


Es soll ein Baustein zur Modernisierung der Verkehrswelt werden. Wer auf dem Land wohnt, nicht selbst Auto fahren will oder kann und regelmäßig zum Arzt muss, die Praxis aber 15 Kilometer entfernt ist, hat derzeit kaum eine Wahl. Fährt der Bus nur zwei Mal am Tag, bleibt oft nur eins: Taxi rufen.

Künftig soll es in Deutschland Alternativen geben - und mehr neue Mobilitätsanbieter, die etwa mit Kleinbussen oder auch mit dem Pkw Personen transportieren. Das soll ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2020 um 01:13 auf https://www.sn.at/panorama/klimawandel/berlin-ebnet-neue-wege-im-nahverkehr-89305552