Klimawandel

Das Himalaya-Eis schmilzt

In den kommenden Jahrzehnten ist die Wasserversorgung von Hunderten Millionen Menschen noch gesichert - bis die Eismasse zu gering wird.

Zahlreiche Flüsse, wie hier der Indus, entspringen in den Gletscherregionen des Himalayas. SN/
Zahlreiche Flüsse, wie hier der Indus, entspringen in den Gletscherregionen des Himalayas.

Im jüngsten Bericht der Vereinten Nationen zum Stand des Klimawandels wird auch auf das Schrumpfen der Gletscher hingewiesen. Das trifft besonders auf das Himalaya-Gebirge zu, wie Studien aus Indien, China und Nepal belegen. Diese Länder teilen mit Pakistan die Sorge, ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 06.12.2019 um 11:39 auf https://www.sn.at/panorama/klimawandel/das-himalaya-eis-schmilzt-32252644