Klimawandel

Die große Beschleunigung

Klimawandel ist das gravierendste Beispiel. Die Geo-Anthropologie gibt uns neue Antworten auf alte Fragen.

Der Klimawandel erzeugt extreme Wetterlagen. Noch vor wenigen Monaten war die Salzach stellenweise ausgetrocknet. SN/robert ratzer
Der Klimawandel erzeugt extreme Wetterlagen. Noch vor wenigen Monaten war die Salzach stellenweise ausgetrocknet.

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts läuft die Erde heiß. Buchstäblich. Nicht nur die globale Durchschnittstemperatur ist seither um etwa ein Grad und mehr gestiegen - mit bereits jetzt spürbaren Auswirkungen wie Extemwetterlagen, Überflutungen, schweren Stürmen und Dürren. Die Bevölkerungszahlen, der ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 01.06.2020 um 11:07 auf https://www.sn.at/panorama/klimawandel/die-grosse-beschleunigung-64245829