Klimawandel

Fukushima bleibt ein Fanal

Das Land erholt sich. Das Leid bleibt.

Fukushima-Arbeiter sind krebsgefährdet. SN/AP
Fukushima-Arbeiter sind krebsgefährdet.

Acht Jahre nach dem Erdbeben, einem katastrophalen Tsunami und einem der schwersten Atomunfälle der Geschichte kommt die
japanische Region Fukushima jetzt langsam wieder auf die Beine.

Das rund drei Autostunden nordöstlich von Tokio gelegene Gebiet liefert wieder Gemüse, ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 07.12.2019 um 11:51 auf https://www.sn.at/panorama/klimawandel/fukushima-bleibt-ein-fanal-66874951