Klimawandel

Klimaerwärmung ist ein Härtetest für den Wald

Bäume wachsen schneller, doch zunehmende Trockenheit stellt die Forstbranche vor große Herausforderungen.

Die Douglasie kann eine Alternative zur Fichte sein.  SN/bundesforste/cd digital
Die Douglasie kann eine Alternative zur Fichte sein.

Das Jahr 2018 geht nicht nur mit Rekordschäden in der Landwirtschaft (mehr als 200 Millionen Euro durch Frost, Hagel und Dürre, schätzt die Hagelversicherung) in die Geschichte ein. Auch in der Forstwirtschaft hat der trockene, heiße Sommer gravierende Spuren hinterlassen. Denn der Hitzestress für die im heimischen Wald meist vorherrschende Fichte ist gleichzeitig ein paradiesischer Zustand für den Borkenkäfer, einen gefürchteten Schädling.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 14.11.2018 um 06:35 auf https://www.sn.at/panorama/klimawandel/klimaerwaermung-ist-ein-haertetest-fuer-den-wald-39682054