Es war eine gute Woche für das Klima

Autorenbild

Erfreuliche Nachrichten von der Klimafront sind selten wie die Perle in der Auster. Umso angenehmer gestaltete sich die vergangene Woche. Kurz nachdem die EU-Kommission deutlich verschärfte Klimaziele vorgestellt hatte, nutzte China die UNO-Vollversammlung für eine starke Ansage: Noch vor 2030 werde das Land den Gipfel seiner Emissionen erreicht haben. Noch vor 2060 werde die Wirtschaft klimaneutral sein.

Vereinte Nationen, Europäische Union sowie Frankreich und Deutschland haben hinter den Kulissen massiv auf China eingewirkt - und tatsächlich bringt Chinas ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 07:44 auf https://www.sn.at/panorama/klimawandel/standpunkt-es-war-eine-gute-woche-fuer-das-klima-93312766