"Fridays for Future" regen auf

Autorenbild

Sie lassen nicht locker. Auch an diesem Freitag forderten wieder mehr als eine Million junge Leute auf der ganzen Welt mehr Anstrengungen für den Klimaschutz. Immerhin geht
es um ihre Zukunft. Und so machen sie Druck. Sie drängen auf Taten. Und sie regen auf - mitunter die Falschen.

Viele Angehörige der älteren Generation fühlen sich zu Unrecht angegriffen. Sie verweisen auf hart erarbeiteten Wohlstand und mühsam erworbenen Luxus - etwa einen Flug in die Ferien oder ein meist ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.10.2020 um 10:38 auf https://www.sn.at/panorama/klimawandel/standpunkt-fridays-for-future-regen-auf-76839862