Klimawandel

Toyota setzte auf das richtige Pferd

1997 brachte der japanische Konzern den Prius auf den Markt. Er setzte den Grundstein für eine Technologieführerschaft.

Er heißt die „Eminenz der Effizienz“: Takeshi Uchiyamada hat den Prius entwickelt. SN/AFP
Er heißt die „Eminenz der Effizienz“: Takeshi Uchiyamada hat den Prius entwickelt.

Am 22. Oktober vor 20 Jahren stand Takeshi Uchiyamada zwar noch in der zweiten Reihe, doch es war sein großer Tag. Die Journalisten hielten den Atem an, als ein Scheinwerfer nach dem anderen den Prius beleuchtete, ein Auto ganz neuen Typs. Die Pressekonferenz von Toyota galt als größte Attraktion der Tokioter Automesse 1997. Der studierte Physiker Uchiyamada war für die Entwicklung des ersten Hybridautos für den Massenmarkt verantwortlich.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 26.09.2018 um 01:19 auf https://www.sn.at/panorama/klimawandel/toyota-setzte-auf-das-richtige-pferd-17033218