Medien

Addendum verabschiedete sich

Die Rechercheplattform Addendum ist mit dem heutigen Dienstag wie angekündigt endgültig eingestellt worden.

Die frühere Addendum-Sprecherin Judith Denkmayr verabschiedete sich per Newsletter im Namen der Redaktion von den Lesern und kündigte gleichzeitig an, dass der Politometer, der das Abstimmungsverhalten der Nationalratsabgeordneten dokumentiert, bestehen bleibt. Er wird künftig vom Institut für Politikwissenschaft der Universität Innsbruck betrieben. Auch die Newsletter der Ex-Quo-Vadis-Veritas-Geschäftsführer Michael Fleischhacker und Niko Alm können weiterhin abonniert werden. Die Plattform addendum.org bleibt als Archiv bestehen. Anfang August hatte Red Bull bekannt gegeben, dass die Aktivitäten von Dietrich Mateschitz' Stiftung Quo Vadis Veritas sowie die Rechercheplattform "Addendum" nach rund drei Jahren eingestellt werden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2020 um 06:52 auf https://www.sn.at/panorama/medien/addendum-verabschiedete-sich-92867692

Kommentare

Schlagzeilen