Medien

Alles neu bei den "Science Busters"? "Lachen erleichtert das Lernen"

Ein Wissenschaftskabarett in Coronazeiten: Die "Science Busters" wollen ein Straßenfeger werden, sind auf den Hund gekommen, thematisieren Impfversager und setzen weiter auf Kunststoffnippel.

Martin Puntigam, Kabarettist, Universitätslektor und Wissenschaftskommunikator SN/orf
Martin Puntigam, Kabarettist, Universitätslektor und Wissenschaftskommunikator

Die "Kelly Family der Naturwissenschaft" meldet sich zurück. Neue Staffel, neue Location, neuer Sendeplatz: Die "Science Busters" (Mittwoch, ORF 1, 21.55 Uhr) referieren aus dem Alumni-Hörsaal der Karl-Franzens-Universität Graz. Ebendort hat Ur-"Science-Buster" Martin Puntigam (51) mittlerweile auch eine Lehrveranstaltung.

Der Auftakt zur neuen Staffel beginnt mit einem "Corona-Spezial". Eignet sich die Pandemie für eine Unterhaltungssendung? Martin Puntigam: Ich glaube, es gibt wenige Themen, die sich für eine Unterhaltungssendung nicht eignen würden. Es kommt freilich immer darauf an, was man ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.10.2021 um 10:36 auf https://www.sn.at/panorama/medien/alles-neu-bei-den-science-busters-lachen-erleichtert-das-lernen-101150818