Medien

Apple verklagt eigenen Kunden

Ein dänischer Kunde streitet seit fünf Jahren mit Apple über den Umtausch eines defekten iPhone: Statt eines neuen erhielt er ein repariertes Gebrauchthandy. Jetzt zieht Apple selbst vor Gericht.

Apple verklagt eigenen Kunden SN/AP
Apple steht wieder einmal vor Gericht – nur dieses Mal ist ein Kunde der Kontrahent.Apple steht wieder einmal vor Gericht – nur dieses Mal ist ein Kunde der Kontrahent.

Mit alttestamentarischen Vergleichen wie "David gegen Goliath" sorgt derzeit ein Prozess in Dänemark für großes Aufsehen. Der IT-Konzern Apple hat gegen den dänischen Bürger David Lysgaard geklagt. Nun werden Apples Umtauschpraktiken vor einem dänischen Gericht geprüft. "Man zittert schon ein wenig, wenn eine Klage von einer der größten Firmen der Welt ins Haus kommt. Das passiert ja nicht jeden Tag. Aber je hartnäckiger Apple ist, desto hartnäckiger werde auch ich", erklärte Lysgaard dem Fernsehsender TV 2.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.09.2018 um 01:54 auf https://www.sn.at/panorama/medien/apple-verklagt-eigenen-kunden-920083