Medien

Apples Pläne für das iPhone 7

In rund einem Monat soll das neue iPhone auf den Markt kommen. Apple wird bei der neuen Produktgeneration wohl auf zwei zentrale Elemente verzichten - etwa auf den Home-Button.

Apples Pläne für das iPhone 7 SN/apa (getty/afp)
Noch setzt Apple auf das iPhone 6 und den billigen Bruder, das SE. Mitte September soll das iPhone 7 folgen.Noch setzt Apple auf das iPhone 6 und den billigen Bruder, das SE. Mitte September soll das iPhone 7 folgen.

Normalerweise sind es die Millionen Apple-Fans, die es kaum erwarten können, wenn ein neues iPhone in den Startlöchern steht. Doch dieses Jahr scheint es anders zu sein. Nicht die Kunden, sondern der Konzern selbst fiebert dem Launch des iPhone 7 besonders entgegen. Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die iPhone-Verkäufe im vergangenen Quartal um 15 Prozent zurückgegangen sind (auf rund 40 Millionen Stück). Umso wichtiger ist es für Apple, mit einem neuen iPhone den Markt zu befeuern. Und wenn man US-Journalisten glauben darf, wird dies schon bald der Fall sein. Der üblicherweise gut informierte Technik-Blogger Evan Blass twitterte etwa vor Kurzem, dass der Marktstart des Edel-Smartphones für den 16. September geplant ist.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.11.2018 um 10:55 auf https://www.sn.at/panorama/medien/apples-plaene-fuer-das-iphone-7-1190521