Medien

"Atemlose" Polizisten finden auf YouTube Nachahmer

Zwei singende Wiener Polizisten sind über Nacht mit ihrer Version des Helene-Fischer-Hits "Atemlos durch die Nacht" zu YouTube-Stars geworden. Nachahmer gibt es bereits.

Ein Handyvideo zweier Wiener Polizisten begeistert derzeit die Netzgemeinde. Mehr als 1,6 Millionen Mal wurde es auf YouTube bereits geklickt. Zu sehen sind darauf die Polizisten Daniel und Christopher, die im Streifenwagen zu "Atemlos" von Helene Fischer singen.

Die Reaktionen sind meist positiv. "Den Leuten gefällt das. Und einen Spaß darf man schon haben", sagt Polizeisprecher Roman Hahslinger. Folgen werde die plötzliche Berühmtheit der zwei Polizisten nicht haben. "Wenn sie konzentriert fahren, dürfen auch Polizisten am Steuer singen." Laut dem Sprecher ist den singenden Kollegen der aktuelle Rummel allerdings zu viel. "Sie hoffen, dass bald Gras über die Sache wächst."

Die beiden Polizisten haben jedenfalls schon andere Österreicher inspiriert. Videos von Stripperinnen oder Tierärztinnen, die im Auto den Helene-Fischer-Hit singen, kursieren im Netz.

(SN)

Aufgerufen am 21.02.2018 um 12:36 auf https://www.sn.at/panorama/medien/atemlose-polizisten-finden-auf-youtube-nachahmer-3330403

Helene Fischer füllt die Stadthalle gleich fünf Mal

Fünf Mal in sieben Tagen die Wiener Stadthalle ausverkaufen? Das ist für Helene Fischer doch eine Kleinigkeit. Die deutsche Schlagerkönigin, die kommende Woche von Dienstag bis Sonntag in Wien ihre Zelte …

Meistgelesen

    Video

    Play

    Eine Million Klicks: "Atemlose" Polizisten als YouTube-Stars

    Zwei Wiener Polizisten sind zum YouTube-Hit geworden. Bereits eine Million Mal wurde ihre "Atemlos"-Version angesehen. Am Donnerstag wurde …

    Schlagzeilen