Medien

"Bares für Rares": Wie Willi Gabalier seinen "kleinen, antiken Traum" lebt

Als Kunsthistoriker hat der Profitänzer und Sänger aus der Steiermark eine besondere Nähe zu "alten Sachen". Ab Sonntag moderiert der 38-Jährige "Bares für Rares". Ein Setbesuch.

Auch alte Trachtenhüte mit Bändern aus dem Pinzgau sind in Willi Gabaliers Trödelshow „Bares für Rares“ ein Thema. SN/servus tv/salamonski
Auch alte Trachtenhüte mit Bändern aus dem Pinzgau sind in Willi Gabaliers Trödelshow „Bares für Rares“ ein Thema.

Die als Filmstudio genutzte Eventlocation im 21. Wiener Gemeindebezirk ist gut gefüllt mit altehrwürdigen Dingen, die nostalgisches Flair verströmen. Flipperautomaten stehen hier ebenso herum wie Registrierkassen, ausrangierte Koffer, Nussknacker, Weltkugeln, Uhren, Vasen, Kaugummiautomaten und noch vieles mehr. Dazwischen: ein Mann mit blondem Schnauzbart, rotem Samtgilet und einem freudigen Lächeln auf den Lippen. "Das hier ist genau meins", sagt Willi Gabalier in einer Drehpause von "Bares für Rares". Der 38-jährige Steirer präsentiert ab Sonntag (Servus TV, 20.15 Uhr) die rot-weiß-rote Variante ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.10.2020 um 05:15 auf https://www.sn.at/panorama/medien/bares-fuer-rares-wie-willi-gabalier-seinen-kleinen-antiken-traum-lebt-92947729