Medien

"Bunte"-Redakteurin Tanja May wird Unterhaltungschefin bei Bild

Die bisherige stellvertretende "Bunte"-Chefredakteurin Tanja May wird Unterhaltungschefin bei Deutschlands größter Boulevardzeitung "Bild".

Vom 1. Oktober an werde die 48-Jährige stellvertretende Chefredakteurin von "Bild" sein und als Unterhaltungschefin übergreifend für TV, Print und Online die Show-Berichterstattung sowie die "Letzte Seite" der Zeitung verantworten, teilte der Medienkonzern Axel Springer am Montag in Berlin mit. Im August startete die journalistische Marke Bild den gleichnamigen TV-Sender.

Im Juli hatte der Newsletter "Hauptstadt - Das Briefing" (The Pioneer) zuerst über den Weggang Mays vom Burda Verlag in München berichtet. Bislang war nicht offiziell bestätigt, wohin es sie ziehen würde. May zählte seit vielen Jahren zur "Bunte"-Chefredaktion und ist seit rund zehn Jahren Vize. May lieferte für "Bunte" viele exklusive Geschichten und Interviews. Für sie ist der Wechsel auch eine Rückkehr zu Springer. Sie absolvierte die Axel Springer Journalistenschule und war von 1999 bis 2000 "Bild"-Redakteurin. Die Position der Unterhaltungschefin wurde frei, weil Sissi Benner-Stenzel im vergangenen Jahr "Bild" verließ.

Aufgerufen am 24.01.2022 um 02:54 auf https://www.sn.at/panorama/medien/bunte-redakteurin-tanja-may-wird-unterhaltungschefin-bei-bild-109415095

Kommentare

Schlagzeilen