Medien

Colettes Fackel für die weibliche Emanzipation

Von einer Zeit, als Schneekugeln noch etwas Besonderes waren, berichtet das biografische Filmdrama "Colette". Eine Liebesgeschichte wandelt sich zur Ehe, einhergehend mit einer beständigen Emanzipation der Titelheldin, die unter dem Namen Sidonie-Gabrielle Claudine Colette 1873 im Burgund geboren wurde. 16-jährig ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 27.05.2019 um 01:40 auf https://www.sn.at/panorama/medien/colettes-fackel-fuer-die-weibliche-emanzipation-70373851