Medien

Das Runde muss ins Flache

Mit DAZN ist ein neuer Anbieter in den Online-Sportmarkt eingestiegen. Und das selbsternannte "Netflix des Sports" legt sich gleich mit Hauptkonkurrent Sky an. Doch der Pay-TV-Pionier bleibt gelassen.

Man hat das Gefühl, als betrete man eine Sportbar. Auf dem großen Bildschirm in der Mitte läuft immer ein Fußballspiel. Auf den kleinen Bildschirmen darum herum werden andere Sportereignisse geboten, weitere Fußballspiele, aber auch Tennis oder Basketball. Zum authentischen Sportbar-Erlebnis fehlen lediglich die Wettscheine. Und das verrauchte Ambiente. Denn statt im Lokal um die Ecke sitzt man zu Hause auf der Couch.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 26.09.2018 um 06:18 auf https://www.sn.at/panorama/medien/das-runde-muss-ins-flache-1130023