Medien

"Demokratie braucht Journalismus"

Eine Woche lang sind junge Medienschaffende aus weiten Teilen Europas in Salzburg zu Gast. Gemeinsam versuchen sie, Wege für zukunftsträchtigen Journalismus zu finden. Wege wie jener, bei dem die eigene Mutter eine zentrale Rolle spielt.

45 Jungjournalisten aus neun Ländern. Verteilt auf die unterschiedlichsten Winkel Europas: von Portugal bis Weißrussland, von Armenien bis Österreich. Breiter hätte das Teilnehmerfeld kaum sein können. Und dennoch kämpfen alle mit den gleichen Problemen.

Noch bis morgen, Sonntag, findet in Salzburg das Media Moving Forward Camp für junge Medienschaffende statt. Unter dem Dach des European Youth Awards (EYA) - ein europaweiter Wettbewerb für digitale Anwendungen mit gesellschaftlichem Mehrwert - werden die Jungjournalisten vor allem darauf geschult, für Digitalkanäle ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2020 um 11:19 auf https://www.sn.at/panorama/medien/demokratie-braucht-journalismus-32144440