Medien

Der Kaiser will Salzburg verkaufen

Hanno Settele, der Kurier des TV-Kaisers Robert Heinrich I., gastiert heute Abend im Bundesland. Die neueste Folge der "DOKeins"-Reihe ist eingebettet in einen Salzburg-Schwerpunkt auf ORF eins.

Seit Anfang Oktober tingelt ORF-Journalist Hanno Settele durch die Bundesländer. Sein Auftrag: Er soll für TV-Kaiser Robert Heinrich I. (Robert Palfrader) ermitteln, welchen Wert die Länder haben. Denn der Regent ist in Geldnot - und will ein Bundesland verkaufen.

In der drittletzten Folge von "Der Kurier des Kaisers" gastiert Settele heute, Mittwoch, in Salzburg (20.15 Uhr, ORF eins). Dabei lässt sich Settele den Wert der Marke Mozart schätzen, er trifft Annemarie Moser-Pröll und er bekommt erklärt, wieso ein Millionär Unsummen für Schnürlregen zahlt.

Die "DOKeins"-Folge ist in einen Salzburg-Schwerpunkt eingebettet: Um 21.10 Uhr folgt der Landkrimi "Drachenjungfrau", basierend auf einem Buch des Salzburger Autors Manfred Baumann. Und danach zeigt ORF eins "Zeitgeschichten: Salzburg damals/heute" (22.45 Uhr): In dem Format werden Beiträge aus dem Rundfunkarchiv wiederbelebt. Ein Thema ist jene Folge der US-Erfolgsserie "Dallas", die 1989 in Salzburg gedreht wurde.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.10.2019 um 07:08 auf https://www.sn.at/panorama/medien/der-kaiser-will-salzburg-verkaufen-61230094

Kommentare

Schlagzeilen