Medien

"Der Kampf gegen die Macht der Mafia ist weiblich"

Ex-ORF-Korrespondentin Mathilde Schwabeneder hat ein Buch über mutige und engagierte Frauen geschrieben.

Berichtet in einem Buch über couragierte Frauen, die den Konflikt mit der Mafia nicht scheuen: Mathilde Schwabeneder.  SN/orf
Berichtet in einem Buch über couragierte Frauen, die den Konflikt mit der Mafia nicht scheuen: Mathilde Schwabeneder.

Sie war 13 Jahre lang Leiterin des ORF-Korrespondentenbüros in Rom und hat via Fernsehen und Radio den Österreichern das Leben und die Politik Italiens nähergebracht. Wie sehr dieses Land von der Mafia bestimmt ist - darüber hat Mathilde Schwabeneder vor sechs Jahren das Buch "Die Stunde der Patinnen - Frauen an der Spitze des Mafia-Clans" geschrieben. Jetzt hat die 64-jährige Oberösterreicherin ein Buch über das brisante Thema organisierte Kriminalität nachgelegt: "Sie packen aus. Frauen im Kampf gegen die Mafia" (Molden ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2021 um 02:07 auf https://www.sn.at/panorama/medien/der-kampf-gegen-die-macht-der-mafia-ist-weiblich-98250079