Medien

Der neue "Tatort" mit Ulrich Tukur: Nachts fliegen die Kugeln in diesem Polizeimuseum

Tukurs neuer "Tatort" treibt es auf die Spitze: Die auf einem John-Carpenter-Thriller basierende Handlung erinnert an Tarantino sowie die Coen-Brüder und könnte auch im Kino laufen.

Murot (Ulrich Tukur) späht nach den Scharfschützen. SN/hr/pressestelle
Murot (Ulrich Tukur) späht nach den Scharfschützen.

Mitten auf einem riesigen Feld, wo einander Fuchs und Hase Gute Nacht sagen, gibt es einen Reifenplatzer, der alles ändert. Der Gefangenentransport bleibt in der Pampa liegen, wo man offenbar vergessen hat, eine einsame Polizeistation wegzurationalisieren.

Noch bevor die Handlung richtig startet, hat es bereits Tote gegeben, mit Anleihen bei einem berühmten US-Film. Nach der Hommage an Alfred Hitchcocks "Fenster zum Hof" jüngst in der Krimireihe "Spuren des Bösen", nimmt sich nun auch der neue "Tatort" einen Filmklassiker ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.01.2022 um 02:56 auf https://www.sn.at/panorama/medien/der-neue-tatort-mit-ulrich-tukur-nachts-fliegen-die-kugeln-in-diesem-polizeimuseum-77894083