Medien

"Der Spiegel": Seit 75 Jahren "Sagen, was ist"

Sieht zum Jubiläum wieder besseren Zeiten entgegen: das deutsche Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. SN/dpa
Sieht zum Jubiläum wieder besseren Zeiten entgegen: das deutsche Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“.

"Sturmgeschütz der Demokratie" - diesen Ruf erwarb sich der "Spiegel" schon vor Jahrzehnten. Das Hamburger Nachrichtenmagazin hat viele Skandale aufgespürt und Enthüllungen veröffentlicht. Manchmal gab es auch großen Krach im Haus selbst.

Im Eingangsbereich in Hamburg steht der Satz von Gründer Rudolf Augstein: "Sagen, was ist". Das Magazin ist ein Stück deutscher Zeitgeschichte, erstmals erschienen ist es am 4. Jänner 1947 - in Hannover. Die Auflage betrug wegen der Papierrationierung nur 15.000 Exemplare. Zwei Jahre später wurde das ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.05.2022 um 12:21 auf https://www.sn.at/panorama/medien/der-spiegel-seit-75-jahren-sagen-was-ist-114766882