Medien

Der Teufel, von der CIA gesponsert

Pokémon Go hat auch Russland erreicht. Doch der Trend wird als höchst verdächtig eingestuft.

Der Teufel, von der CIA gesponsert SN/AP
Pokémon Go erobert nun auch Russland.Pokémon Go erobert nun auch Russland.

Russen können sehr schnell sein. Noch hat Nintendo sein Spiel Pokémon Go in Russland nicht offiziell herausgegeben, da laden allein im Großraum Moskau schon täglich 60.000 Menschen die Pokémon-App herunter. Pokémon ist der sechsthäufigst genannte Name in den Medien, hinter Putin oder Erdoğan, aber vor Mutko (Sportminister) oder Schoigu (Verteidigungsminister). Und Quantität verwandelte sich in Windeseile in Qualität: Ein Petersburger Student brach diese Woche den Weltrekord im Echtraumfangen der künstlichen Tierchen - er brachte 145 Pokémons zur Strecke.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 26.09.2018 um 06:49 auf https://www.sn.at/panorama/medien/der-teufel-von-der-cia-gesponsert-1213276