Medien

Die große Liebe kommt über das Internet

Die Popularität von Datingplattformen und Apps wie Tinder steigt. Doch mit den neuen Möglichkeiten muss man umgehen können.

Die große Liebe kommt über das Internet SN/fotolia/popov
Die meisten Österreicher finden eine neue Liebe mittlerweile online.Die meisten Österreicher finden eine neue Liebe mittlerweile online.

Keine verrauchten Single-Bars mehr. Keine Flirts mit Arbeitskollegen, mit denen man sich sowieso nicht mehr vorstellen kann. Auch keine Kuppelversuche von überambitionierten Freunden. Stattdessen nur wenige Klicks. Schon hat man das Date fürs Wochenende oder vielleicht sogar die große Liebe gefunden. Online-Dating-Agenturen versuchen seit 15 Jahren, das Prinzip der digitalen Partnersuche den Single-Österreichern zu vermitteln. Und nun scheint die Botschaft angekommen zu sein. Laut einer neuen Studie soll das Internet mittlerweile sogar die Nummer eins sein, wenn es darum geht, Partner kennenzulernen. Die Online-Plattformen hätten erstmals die klassischen Anbahnungswege Fortgehen, Arbeitsplatz und Freundeskreis überholt, weist die Erhebung aus, die vom Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com in Auftrag der Online-Partnerbörse Parship durchgeführt wurde. Die User der Börsen schätzen demnach die Flexibilität, die größere Auswahl an Partnern und das Mehr an Informationen, das man erhält.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.09.2018 um 08:25 auf https://www.sn.at/panorama/medien/die-grosse-liebe-kommt-ueber-das-internet-1114480