Medien

Die Sympathie für Corona-Demos nimmt zu

Ein Drittel der Österreicher misstraut der Regierung, Entfremdung von Medien steigt ebenfalls.

Finden immer mehr Zustimmung innerhalb der Bevölkerung: die Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung.  SN/apa
Finden immer mehr Zustimmung innerhalb der Bevölkerung: die Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung.

Das Misstrauen der heimischen Bevölkerung gegenüber der Regierung und den Medien nimmt ebenso rasant zu wie die Sympathie für Demonstrationen gegen die Anti-Corona-Maßnahmen. Laut der jüngsten Umfragewelle von Gallup und dem Medienhaus Wien zeigen bereits 36 Prozent "großes oder sehr großes Verständnis" für die Proteste, wie sie kürzlich in Wien, aber auch in anderen Städten Österreichs stattgefunden haben.

Dies bedeute aber nicht, "dass all diese Menschen auch tatsächlich auf die Straße demonstrieren gehen", sagt Andrea Fronaschütz, die Leiterin ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2021 um 02:09 auf https://www.sn.at/panorama/medien/die-sympathie-fuer-corona-demos-nimmt-zu-101161342