Medien

Die TV-Quoten im März: ORF und Servus TV legen leicht zu

Der März 2019 hat fast allen österreichischen TV-Sendern ein zumindest leichtes Quotenplus beschert.

Symbolbild SN/fotolia/ake1150
Symbolbild

Die beiden ORF-Hauptsender kamen auf 30,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe ab zwölf Jahren, dies entspricht einem Plus von 0,3 Prozentpunkten. Auch ATV und Servus TV legten ein wenig zu, Puls 4 dagegen verzeichnete ein leichtes Minus.

ORF eins hatte im Vormonat 10,7 Prozent Marktanteil, plus 0,2 Punkte, ORF 2 lag bei 19,8 Prozent (März 2018: 19,7 Prozent). Die ORF-Gruppe insgesamt erzielte 33,3 Prozent Marktanteil, um 0,7 Punkte mehr als im Vergleichsmonat.

ATV erreichte im März bei der Zielgruppe 12plus 3,3 Prozent, um 0,2 Prozentpunkte mehr, ATV zwei lag stabil bei 1,1 Prozent. Puls 4 platzierte sich gleichauf mit dem Sender-Familienmitglied ATV, die 3,3 Prozent bedeuten indes einen Rückgang um 0,3 Prozentpunkte. 2,6 Prozent Marktanteil in der Gesamtzielgruppe vermeldete Servus TV, um 0,1 Punkte mehr als im März 2018.

Servus TV durfte sich indessen am Montag noch über einen Übertragungsdeal freuen: 2019 und 2020 wird der Sender die Top-Spiele des ATP-Tennisturniers in Kitzbühel übertragen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 05.12.2020 um 07:26 auf https://www.sn.at/panorama/medien/die-tv-quoten-im-maerz-orf-und-servus-tv-legen-leicht-zu-68151250

Kommentare

Schlagzeilen