Medien

Düsterer Rachefeldzug bei Sommerwetter

Was Christiane Paul in ihrem jüngsten Fall in Ostfriesland ermittelt.

 SN/zdf

Dass Christiane Paul (44) in ihrer respektablen Schauspielerkarriere bis 2017 noch keinen Job als Kommissarin einer großen Fernsehreihe ergattert hatte, konnte nur an mangelnden Ambitionen liegen. Mit "Ostfriesenkiller" war es im Vorjahr aber so weit, einer Verfilmung des gleichnamigen Romans von Klaus-Peter Wolf.

Tatsächlich wurden damals gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Die fabelhafte Christiane Paul schlüpfte in die reizvolle Rolle der Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen, einer intuitiven Ermittlerin mit gewissem Kontrollzwang, die eigenen Gefühlen nachgeht und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2021 um 10:44 auf https://www.sn.at/panorama/medien/duesterer-rachefeldzug-bei-sommerwetter-63199960