Medien

Ein Brummbär weniger in den "Tatort"-Krimis

Mit Andreas Hoppe und seiner Figur "Kopper" verliert die deutschsprachige Kriminalfilmszene ein Original.

Andreas Hoppe als Kriminalhauptkommissar Mario Kopper.<br>© SWR/Alexander Kluge, h SN/swr-pressestelle/fotoredaktion
Andreas Hoppe als Kriminalhauptkommissar Mario Kopper.© SWR/Alexander Kluge, h

Das ist nun das Ende für Kopper (Andreas Hoppe) in der "Tatort"-Reihe. Der Partner der längstdienenden Ermittlerin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) hat seit 1996 in 57 Folgen ermittelt, wobei Odenthal schon im Jahr 1989 Premiere hatte und bereits 65 Folgen bestritt.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 09.12.2018 um 08:34 auf https://www.sn.at/panorama/medien/ein-brummbaer-weniger-in-den-tatort-krimis-22549360