Medien

Ein Hoffnungsträger für den Ausweis der Demokratie

Nach gefühlt ewigem politischen Stillstand ist die Medienenquete ein Licht am Ende des Tunnels. Sie wirft zumindest Schatten.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Die Medienenquete am 7. und 8. Juni im Wiener Museumsquartier muss ein großes Ereignis werden. Der Zwang entsteht aus zwei Ursachen: Die Veranstaltung wurde im türkis-blauen Regierungsprogramm für Frühjahr 2018 angekündigt, und die frühere rot-schwarze Koalition ist vor einer von ihr geplanten solchen Arbeitstagung gescheitert.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.10.2018 um 09:27 auf https://www.sn.at/panorama/medien/ein-hoffnungstraeger-fuer-den-ausweis-der-demokratie-28673578