Medien

Ein Jahr türkis-blaue Medienpolitik: Concordia zieht Bilanz

"Völlig neue Antworten und Ansätze" für die heimische Medienpolitik hat die neue Regierung vor gut einem Jahr versprochen. Doch wurden diese auch geliefert? Nach einem Jahr türkis-blauer Medienpolitik zieht der Presseclub Concordia heute, Mittwoch, ab 19 Uhr Bilanz.

Hat die neue Regierung medienpolitisch geliefert? SN/APA/ROBERT JAEGER
Hat die neue Regierung medienpolitisch geliefert?

Den Eröffnungsvortrag hält Andy Kaltenbrunner, Gründer des Wiener Medienhauses. Anschließend wird zu einer Diskussion geladen: Neben Kaltenbrunner debattieren der stellvertretende SN-Chefredakteur und Concordia-Präsident Andreas Koller, "profil"-Politikchefin Eva Linsinger, und Erhard Stackl, stellvertretender Präsident von Reporter ohne Grenzen. Die Moderation übernimmt der Geschäftsführer des Presserates, Alexander Warzilek.

Aufgerufen am 25.10.2021 um 05:13 auf https://www.sn.at/panorama/medien/ein-jahr-tuerkis-blaue-medienpolitik-concordia-zieht-bilanz-62346067

Kommentare

Schlagzeilen