Medien

"Enjoy The Show": Sky startet neuen Entertainmentsender

Das Jahresmotto für Sky lautet in Deutschland und Österreich "Enjoy The Show": Am Mittwochabend präsentierte der Bezahlsender in Düsseldorf die Programmhighlights für 2016/17 und hatte dabei auch einige Neuerungen parat.

"Enjoy The Show": Sky startet neuen Entertainmentsender SN/sky
Sky will sich noch breiter aufstellen.

So startet mit dem heutigen Donnerstag der neue Entertainmentsender Sky 1 und stehen dort in den kommenden Monaten weitere Eigenproduktionen an. In "Mitfahr-Randale" wird der deutsche Moderator Micky Beisenherz als Lockvogel eingesetzt, um nichts ahnenden Mitfahrern "verrückte, verstörende und nervenaufreibende Momente" zu bieten, wie es in einer Aussendung heißt. Je länger die Kandidaten dabei im Auto ausharren, umso mehr Geld wartet auf sie am Ende. Unterstützt wird Beisenherz, der als Autor auch am RTL-Erfolg "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" beteiligt ist, dabei von Kollegen wie Schauspielerin Karolin Oesterling oder Komiker Simon Pearce. Zu sehen ist das Format immer freitags um 20.15 Uhr auf Sky 1.

Ebenfalls für den neuen Kanal angekündigt wurde die Kochshow "Masterchef" (ab heute um 20.15 Uhr), in der 120 Hobbyköche um den mit 100.000 Euro dotierten Titel sowie um ein eigenes Kochbuch kämpfen. Für Sky Arts konzipierte man die Eigenproduktion "Art in the City", die Kulturjournalist Axel Brüggemann moderieren wird. Diese startet im Frühjahr 2017 und begleitet junge Street-Art-Künstler. Mit von der Partie wird dabei auch der Grazer Nychos sein.

Buschmann von Sport1 zu Sky

Sportlich wird es mit Frank Buschmann, der zum Bezahlsender wechselt und ab der Saison 2017/18 als Kommentator der Fußball-Übertragungen bei Sky in Erscheinung tritt. Zudem präsentiert er die Sport-Comedy "A League Of Their Own". Ein Rückkehrer ist Jörg Wontorra: Der Moderator wird ab nächstem Herbst das Team von Sky Sport News unterstützen. Bevor er sein eigenes Format bekommt, wird der Sender ab 1. Dezember im Free-TV empfangbar sein.

Sky-Kunden können sich in den kommenden Wochen und Monaten außerdem auf neue Staffeln von Erfolgsserien wie "Game of Thrones" oder "House of Cards" freuen, fortgesetzt wird auch die italienische Sky-Produktion "Gomorrha". Aus eigenem Haus stammen auch die zweite Staffel von "Fortitude" sowie das erste deutsche Fiction-Format bei Sky, "Babylon Berlin", das man gemeinsam mit X-Filme, ARD/Degeto und der Beta Film produziert.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.11.2018 um 08:26 auf https://www.sn.at/panorama/medien/enjoy-the-show-sky-startet-neuen-entertainmentsender-919726

Schlagzeilen