Medien

Erstmals nutzen mehr als eine Million Menschen das Onlineangebot der SN

 SN/sn

Noch nie setzten dermaßen viele Nutzer auf das Online-Netzwerk der "Salzburger Nachrichten". Dies belegen die am Donnerstag veröffentlichten Zugriffszahlen der heimischen Webanalyse (ÖWA) für das zweite Quartal 2019. Laut der Daten lockte das SN-Onlineangebot, bestehend aus SN.at und salzburg24.at, erstmalig monatlich mehr als eine Million Nutzer an; exakt waren es 1,045 Millionen User. Im vierten Quartal 2018 erreichte das SN-Netzwerk noch 818.000 Nutzer. Innerhalb eines halben Jahres legte das Angebot also um 27 Prozent zu. Und auch die Zahl der täglichen Besucher stieg stark: Tag für Tag nutzten 112.000 Menschen SN.at oder salzburg24.at - und somit um ein Drittel mehr als noch vor einem halben Jahr.

Der Vergleich mit anderen Medien kann sich ebenso sehen lassen: Eine nationale Reichweite von rund 16 Prozent bedeutet, dass jeder sechste österreichische Internetnutzer regelmäßig das SN-Onlinenetzwerk ansteuert.

Parallel gibt es noch in Salzburg Rekorde zu vermelden: 57,7 Prozent Reichweite ist der höchste Wert, der jemals ausgewiesen wurde. Damit ist das SN-Angebot das zweitstärkste im Bundesland, nur knapp hinter dem ORF-Netzwerk, also allen ORF-Seiten zusammen (58,6 Prozent). Und das in einem Quartal, in dem der ORF national für ORF.at und die TVthek ebenfalls Rekorde meldet.

Die Zahlen würden bestätigen, dass die Ausrichtung des SN-Onlinenetzwerks bei den Nutzern gut ankommt, schildert SN-Verlagsforscher Hans Paischer: "Kostenfreie wie bezahlte Angebote, nationale wie regionale Inhalte, schnelle wie hintergründige Nachrichten - der Mix scheint zu stimmen."

Aufgerufen am 02.12.2021 um 04:58 auf https://www.sn.at/panorama/medien/erstmals-nutzen-mehr-als-eine-million-menschen-das-onlineangebot-der-sn-77146954

Kommentare

Schlagzeilen