Medien

Erstmals Paywall bei Gruner + Jahr

Der Hamburger Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr richtet erstmals eine Paywall ein.

Am Dienstag startete mit "Stern Crime Plus" das erste kostenpflichtige Abo-Modell für digitalen Journalismus des Hauses, wie der Verlag mitteilte. Dabei soll es nicht bleiben. Auch für das Magazin "Stern" ist einer Sprecherin zufolge ein solches Bezahl-Angebot im Internet geplant. ""Stern Plus" steht in den Startlöchern und wird noch in diesem Jahr gelauncht."

Bei "Stern Crime Plus" gibt es dem Verlag zufolge unter anderem Magazin-Inhalte, Podcasts, Video und Audio. Reporter geben zudem Einblicke in ihre Recherche.

Das Print-Magazin "Stern Crime" erscheint sechs Mal pro Jahr. Es ist seit Sommer 2015 auf dem Markt. Rund 80.000 Exemplare werden pro Ausgabe verkauft, davon 20.000 im Abo. Das Magazin als E-Paper-Ausgabe gibt es bereits.

Aufgerufen am 02.12.2021 um 04:11 auf https://www.sn.at/panorama/medien/erstmals-paywall-bei-gruner-jahr-77390896

Kommentare

Schlagzeilen