Medien

Fernsehquoten im Oktober: Servus TV legt neuerlich zu

Die Fernsehmarktanteile im Oktober sind weitgehend stabil geblieben. Das größte Plus kommt aber aus Salzburg.

Symbolbild. SN/fotolia/ake1150
Symbolbild.

Die ORF-Gruppe lag in der Zielgruppe ab 12 Jahren bei 30,8 Prozent (2018: 30,9 Prozent), wobei sowohl ORF 1 (7,6 Prozent gegenüber 7,7 Prozent 2018) als auch ORF 2 (19,9 gegenüber 20 Prozent 2018) um 0,1 Prozentpunkte verloren.

Leichte Zuwächse gab es hingegen für die Privaten: Sowohl ATV als auch Puls 4 erreichten einen Marktanteil von 3,7 Prozent, was jeweils ein Plus von 0,1 Prozentpunkten gegenüber dem Oktober des Vorjahres bedeutete. Das größte Plus verzeichnete Servus TV. Ein Marktanteil von 2,9 Prozent (2018: 2,5 Prozent) in der Bevölkerung ab 12 Jahren bedeutete den stärksten Oktober in der Sendergeschichte, freute sich Servus TV in einer Aussendung. Auch oe24.tv erreichte mit 0,5 Prozent ein Plus von 0,3 Prozentpunkten.

Aufgerufen am 16.01.2022 um 10:58 auf https://www.sn.at/panorama/medien/fernsehquoten-im-oktober-servus-tv-legt-neuerlich-zu-78697519

Kommentare

Schlagzeilen