Medien

Hacker-Attacke macht Twitter und Spotify Probleme

Eine mutmaßliche Hacker-Attacke in den USA hat am Freitag zwischenzeitlich mehrere Internetangebote gestört.

Hacker-Attacke macht Twitter und Spotify Probleme SN/fotolia/77656720
Gab es neuerlich eine großangelegte Hacker-Attacke?

Der Internetanbieter Dyn teilte mit, er sei Opfer eines sogenannten Denial-of-Service-Angriffs geworden. Betroffen davon waren unter anderem der Kurznachrichtendienst Twitter und der Musik-Streamingdienst Spotify.

Bei einem Denial-of-Service-Angriff bringen Hacker einen Internetdienst durch massenhafte Anfragen zum Zusammenbruch. Der Zwischenfall am Freitag betraf Dyn zufolge hauptsächlich die US-Ostküste. Nach etwa zwei Stunden schien die Störung behoben zu sein.

Probleme gab es außer bei Twitter und Spotify offenbar auch bei der Internetseite des Nachrichtensenders CNN und dem Onlinenetzwerk Reddit. Auch die Webseiten der "New York Times" und des Zimmervermittlungsportals Airbnb waren betroffen. Nutzer in Asien und Europa hatten aber offenbar keine Probleme.

Quelle: Apa/Afp

Aufgerufen am 18.09.2018 um 08:09 auf https://www.sn.at/panorama/medien/hacker-attacke-macht-twitter-und-spotify-probleme-950098

Schlagzeilen