Medien

Handys lassen uns schöner wirken, als wir sind

Bei den meisten Smartphone-Kameras sind sogenannte Beauty-Filter eingebaut. Und die Hersteller stellen diese von Region zu Region unterschiedlich stark ein.

Dasselbe Fotomotiv, zwei Mal mit derselben Smartphone-Kamera abgelichtet: Auf Bild eins erkennt man kleine Falten im Gesicht der fotografierten Frau, auch Sommersprossen sind sichtbar, die Haut wirkt etwas fahl. Auf Bild zwei sind die Schönheitsmakel fast vollständig weg - keine Falten, keine Sommersprossen, strahlende Haut.

Den sichtbaren Unterschied zwischen beiden Bildern machen die vorgegebenen Einstellungen der Selfie-Kameras auf Smartphones aus. Vor allem asiatische Handy-Hersteller wie Samsung oder Huawei haben auf ihren Geräten seit jeher sogenannte Beauty-Filter integriert: Wer ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 06:47 auf https://www.sn.at/panorama/medien/handys-lassen-uns-schoener-wirken-als-wir-sind-62358916