Heimkino

"Sharp Objects": Das Gestern als Schatten von heute

Die Reporterin Camille (Amy Adams) wird vom Chefredakteur ihres Blattes aus St. Louis in ihren (fiktiven) Heimatort Wind Gap, Missouri, also sozusagen aufs Land geschickt. Sie soll über die Morde an zwei Mädchen berichten. Camille, die dem Wodka zugetan ist, wird skeptisch aufgenommen, auch von jenen, die sie vor 20 Jahren noch kannten, als sie weggezogen war. Besonders das Verhältnis zu ihrer Mutter Adora, die vom kleinstädtischen Milieu stark geprägt ist und die vor allem ihr Gesicht und den Ruf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 04:56 auf https://www.sn.at/panorama/medien/heimkino-sharp-objects-das-gestern-als-schatten-von-heute-62876323