Medien

In Salzburgs Geschichte blättern: Historische Zeitungen digitalisiert

Es sind gedruckte Zeitzeugen einer längt vergangenen Epoche. Anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums der Zugehörigkeit Salzburgs zu Österreich wurden weitere historische Zeitungen aus dem Bundesland digitalisiert.

In Salzburgs Geschichte blättern: Historische Zeitungen digitalisiert SN/anno/önb
Die Titelseite der „Salzburger Chronik“ am 1. Mai 1916.Die Titelseite der „Salzburger Chronik“ am 1. Mai 1916.

Konkret scannte die Nationalbibliothek in Zusammenarbeit mit dem Land Salzburg die Ausgaben von "Salzburger Wacht", "Salzburger Chronik" und "Salzburger Volksblatt". Die gesammelten Ausgaben werden kostenlos im Online-Zeitungslesesaal ANNO zur Verfügung gestellt.

Die "Salzburger Wacht" erschien zwischen 1899 und 1934, die "Salzburger Chronik" wurde von 1873 bis 1938 veröffentlicht, das "Salzburger Volksblatt" konnte zwischen 1871 und 1942 vertrieben werden. Um den Zweiten Weltkrieg mussten alle drei Printprodukte eingestellt werden - und konnten zumindest in derselben Form nicht wiederbelebt werden.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.09.2018 um 08:43 auf https://www.sn.at/panorama/medien/in-salzburgs-geschichte-blaettern-historische-zeitungen-digitalisiert-978406