Interview

"Das Boot"-Darsteller Tom Wlaschiha: "Ich spiele keine Ideologie, sondern einen Menschen"

"Das Boot" sticht wieder in See: 37 Jahre nach dem legendären Film startet die gleichnamige Serie. Darsteller Tom Wlaschiha spricht über die neue Handlung - und den österreichischen Regisseur.

Tom Wlaschiha gibt in der neuen TV-Serie „Das Boot“ den Gestapo-Chef in La Rochelle. SN/sky/bavaria fiction/konietzny
Tom Wlaschiha gibt in der neuen TV-Serie „Das Boot“ den Gestapo-Chef in La Rochelle.

Sechs Oscarnominierungen, Herbert Grönemeyer in seiner größten Schauspielrolle und eine nachhallende Debatte: "Das Boot" - jener Film über eine deutsche U-Boot-Crew in der NS-Zeit - ist Kinogeschichte. Ab heute will Sky 1 an den Erfolg anknüpfen. In Doppelfolgen, jeweils freitags ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 05.08.2020 um 01:07 auf https://www.sn.at/panorama/medien/interview-das-boot-darsteller-tom-wlaschiha-ich-spiele-keine-ideologie-sondern-einen-menschen-61252192