Interview

"Wir Menschen brauchen Hilfe von Robotern"

Nadia Thalmann, eine der weltweit führenden Expertinnen für Robotik, schildert, wieso wir vor Robotern keine Angst haben müssen.

In ihrem Segment ist Nadia Thalmann einzigartig. Und dennoch gibt es sie zwei Mal: Die 71-jährige Wissenschafterin hat sich mit Nadine ein jüngeres Abbild geschaffen. Der Roboter hat weiche "Haut", kann lächeln und Menschen wiedererkennen. Seit Jahrzehnten erforscht Thalmann Robotik, Computergrafik und Virtual Reality. Auf Einladung der Denkfabrik Academia Superior ist die Schweizerin dieser Tage zu Gast in Österreich. Im SN-Gespräch schildert die Direktorin des singapurischen Instituts für Medieninnovation, welche negativen Auswirkungen Science-Fiction haben kann. Und sie sagt, dass die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.10.2020 um 11:25 auf https://www.sn.at/panorama/medien/interview-wir-menschen-brauchen-hilfe-von-robotern-68501518