Medien

iPhone 6 Plus lässt sich mit der Hand verbiegen

Apples neues extragroßes Smartphone steht wieder unter keinem guten Stern.

Beim iPhone 4 waren es Probleme mit der Antenne, das iPhone 5 war zerkratzt. Teilweise direkt nach oder bereits vor dem Auspacken.

Auch die sechste Serie von Apples iPhone startet jetzt mit einem kleinen Skandal. Das aktuelle Modell dürfte in der extragroßen Plus-Version ein Problem mit der Stabilität haben. Enttäuschte Käufer berichten auf Facebook und Twitter unter dem Stichwort "Bentgate", dass sich das Gerät unter mäßigem Druck dauerhaft verbiegen lässt. Gefahr besteht vor allem, wenn man das iPhone Plus in der Gesäßtasche transportiert und sich darauf setzt. Die Schwachstelle dürfe der Bereich um den Lautstärkenregler liegen. Dort ist das Aluminiumgehäuse so dünn, dass es auch geringem Druck nicht standhält.

Apple kommentierte das Problem bisher nicht.

(SN)

Aufgerufen am 25.06.2018 um 02:22 auf https://www.sn.at/panorama/medien/iphone-6-plus-laesst-sich-mit-der-hand-verbiegen-3158566

YouTube verschwindet vom iPhone

So sieht eine Scheidung zwischen zwei Technologiekonzernen aus: Nach den Google-Karten verschwindet auch die YouTube-App auf Apples Software für iPhone und iPad. Umstellen müssen sich die Verbraucher. Die …

Meistgelesen

    Schlagzeilen