Medien

Italiens Qualitätszeitung "Il Fatto Quotidiano" feiert Börsendebüt

Die italienische Medienbranche feiert am Donnerstag das erfolgreiche Börsendebüt der Mediengesellschaft Seif, Herausgeberin der namhaften römischen Tageszeitung "Il Fatto Quotidiano". Die Aktie meldete kurz nach Handelsbeginn ein Plus von 16,6 Prozent gegenüber dem Startpreis von 0,72 Euro.

Der Börsengang erfolgte im AIM-Segment in Mailand. Der Börsengang soll den Entwicklungsplan der Verlagsgesellschaft unterstützen, die stark auf digitale Expansion setzt und ihr Produktportfolio diversifizieren will. So soll unter anderem mit einer TV-Produktion gestartet werden.

"Il Fatto Quotidiano" erscheint seit 2009. Die Herausgeber des auf Reportagen und Hintergründe spezialisierten Blattes haben es sich zum Ziel gesetzt, ohne finanzielle Unterstützung durch Dritte auszukommen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.10.2019 um 03:02 auf https://www.sn.at/panorama/medien/italiens-qualitaetszeitung-il-fatto-quotidiano-feiert-boersendebuet-67245292

Kommentare

Schlagzeilen