Medien

Jedes Schicksal nimmt seinen Lauf

 SN/zdf

PIERRE A. WALLNÖFER

Wenn ein schuldig scheinender Verdächtiger vor Gericht freigesprochen wird, geraten nicht nur Angehörige der Opfer, sondern auch TV-Kommissarinnen in Extremsituationen. Der jüngste Fall von Helen Dorn, "Nach dem Sturm", spielt so eine Situation durch. Vor allem ermittelt Dorn weiter, obwohl sie massive private Sorgen hat. Kein Wunder, dass sie völlig aus dem Gleichgewicht gerät, zumal sie der Fall eines ermordeten Mädchens herausfordert wie selten einer. Und der Anwalt des Verdächtigen nutzt Helens Schwäche gnadenlos aus.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.02.2019 um 06:03 auf https://www.sn.at/panorama/medien/jedes-schicksal-nimmt-seinen-lauf-65432485