Medien

Jungspunde und abgebrühte Haudegen

Brennende Aktualität im "Tatort": Ein toter Bergmann und Verzweiflung im Revier nach der Schließung einer Zeche.

Kommissar Faber (Jörg Hartmann) in seinem Büro. SN/wdr
Kommissar Faber (Jörg Hartmann) in seinem Büro.

Endzeitstimmung im Revier: Eine Zeche hat geschlossen, der Kohlebergbau ist am Ende. Auf Plakaten wird von einer neuen Zukunft geträumt. Dazu passt das grantige Gesicht des Dortmunder Kommissars Faber, der ins Bild rückt. Schon die nächste Einstellung zeigt seine Kollegin ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 09.12.2019 um 02:14 auf https://www.sn.at/panorama/medien/jungspunde-und-abgebruehte-haudegen-64255462