Medien

Keine Likes mehr auf Social Media?

Instagram plant, die "Gefällt mir"-Angaben auszublenden. Die Folgen sind breit: Geschäftsmodelle wanken, es könnte weniger nackte Haut geben - und sogar die Grundmotivation der Nutzer könnte schwinden.

Nina Wrodnigg ist eine der populärsten Influencerinnen in Salzburg. Die 28-Jährige betreibt den Blog "You Rock My Life", sie produziert Podcasts, sie füllt einen YouTube-Kanal. Doch eines ihrer mächtigsten Marketingwerkzeuge ist Instagram: Wrodniggs Beiträge haben im Schnitt zwischen 1000 und 2000 Likes. Die "Gefällt mir"-Angaben sind eine Währung für Kunden, für die sie etwa Produkte bewirbt. "Natürlich ist das ein Faktor", sagt Wrodnigg. Aber wenn es nach Instagram bzw. der Konzernmutter Facebook geht, wird dieser Faktor stark entwertet: Bereits seit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2020 um 05:06 auf https://www.sn.at/panorama/medien/keine-likes-mehr-auf-social-media-74239759