Medien

"Liebesg’schichten und Heiratssachen" gehen in nächste Runde

Die Kupplerin der Nation ist aus Österreichs Sommer kaum noch wegzudenken. Ab 16. Juli ist sie wieder da: Elizabeth T. Spira präsentiert die mittlerweile 16. Staffel von "Liebesg'schichten und Heiratssachen".

"Liebesg’schichten und Heiratssachen" gehen in nächste Runde SN/ORF
Elizabeth T. Spira präsentiert die mittlerweile 16. Staffel von „Liebesg'schichten und Heiratssachen“.

Seit 1997 hat sich der öffentlich-rechtliche Sender die etwas andere Partnervermittlung zur Aufgabe gemacht und bringt in der beliebten ORF 2-Sendereihe anschlusswillige Österreicher auf Sendung und mitunter unter die Haube.

"Es ist alles in altbekannter Manier, aber neu sind natürlich die Kandidaten", so Spira bei der Präsentation der aktuellen Staffel am Dienstagabend in Wien. "Für uns ist es immer wieder von neuem aufregend: Kriegen wir genug gute Geschichten? Verlieben sich genug Leute?", sind die Fragen, die die 69-jährige Partnervermittlerin umtreiben. Der ORF sucht auch nach wie vor Verkupplungswillige für die aktuelle Staffel - Interessierte können sich etwa via Mail unter liebesgschichten@orf.at melden. Bevor Spira allerdings die zehn neuen Damen und Herren präsentiert, die auf romantische Stunden zu zweit hoffen, gibt es am 16. Juli eine Rückschau auf die Kandidaten der vergangenen Sendung und deren Erlebnisse im letzten Jahr.

Die Bilanz kann sich sehen lassen: Gleich drei Paare trauten sich. Der 41-jährige Erik aus Niederösterreich suchte eine "anschmiegsame" Frau zwecks Familiengründung und wurde fündig: Er gab seiner Susi in Las Vegas das Ja-Wort. Auf Hochzeitsreise befindet sich auch der 52-jährige Hula-Tanzlehrer Heinz aus Salzburg, der in Helga die Frau seines Herzens traf. Und die 45-jährige Manuela aus Niederösterreich hat sich nach einer gescheiterten Ehe und mehreren amourösen Erlebnissen für das eigene Geschlecht entschieden. Sie heiratete Freundin Dany am 6. Juni diesen Jahres in Wien Ottakring.

In den vergangenen 15 Jahren haben mehr als 700 Menschen via ORF ihr Lebensglück gesucht. 35 Paare traten vor den Traualtar. Die Sehnsucht nach der großen Liebe bannt regelmäßig auch das Publikum vor den Bildschirm. Die 15. Staffel im Vorjahr erreichte durchschnittlich 921.000 Zuschauer.

Quelle: SN, Apa

Aufgerufen am 13.12.2018 um 02:08 auf https://www.sn.at/panorama/medien/liebesgschichten-und-heiratssachen-gehen-in-naechste-runde-5959129

Schlagzeilen