Medien

Martina Gedeck im SN-Interview: "TV-Romanzen haben wenig Zukunft"

Im SN-Interview schildert Schauspielerin Martina Gedeck ihr neues Wiener Filmprojekt. Sie spricht über einen kurzen Ausflug in die Politik und ihre Zeit bei den Salzburger Festspielen. Und sie gesteht ein, dass sie im Grunde nie fernschaut.

Sie war im Oscar-Film "Das Leben der Anderen" zu sehen, hat schon mit Robert De Niro gedreht und wurde zwei Mal als beste deutsche Filmschauspielerin geehrt. Seit mehr als 30 Jahren prägt Martina Gedeck das deutsche Kino. Ihr neuestes Projekt hat die 56-jährige Bayerin vor wenigen Tagen in Wien abgedreht: In "Herzjagen", einer Koproduktion des ORF und des Bayerischen Rundfunks, gibt Gedeck eine verheiratete Frau, die nach einer Herzoperation kaum noch ins Leben zurückfindet - obwohl sie als geheilt gilt. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2020 um 11:04 auf https://www.sn.at/panorama/medien/martina-gedeck-im-sn-interview-tv-romanzen-haben-wenig-zukunft-30401875