Medien

"Mosaik wird zum Gesamtbild"

David Schalkos jüngster Streich, seine Neuverfilmung des Themas von Fritz Langs berühmtem Kino-Kindermörder-Klassiker "M - Eine Stadt sucht einen Mörder", spielt im Wien der Gegenwart.

Herr Schalko, wie sind Sie auf die Idee gekommen, eine Neuverfilmung von "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" von Fritz Lang zu machen, und das als TV-Serie? Sie sollen den Film zufällig gesehen haben, heißt es. David Schalko: Ich dachte, das sei ein wahnsinnig aktuelles Thema. Das Konzept besticht: Eine Stadt als Protagonistin, deren Vermobbung und Verrohung zu zeigen - und die Geschichte in die Gegenwart zu holen.

In der multimedialen Gegenwart ist die Frage spannend: In ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 31.10.2020 um 05:02 auf https://www.sn.at/panorama/medien/mosaik-wird-zum-gesamtbild-65795314

karriere.SN.at