Medien

Nach dem Interview gleich zum Verhör

In der Türkei werden massenhaft Journalisten verhaftet, in Ungarn bricht eine regierungskritische Zeitung unter dem Staatsdruck zusammen. Ist die Pressefreiheit in immer mehr Ländern in Gefahr?

168 Medien wurden geschlossen, Hunderte Redakteure sind in Haft, 10.000 Journalisten haben keinen Job mehr. Seit dem gescheiterten Putschversuch Mitte Juli räumt die Regierung um Präsident Erdoğan die türkische Medienlandschaft auf. Zum Vergleich: Würde man die Entwicklung in der Türkei auf Österreich umlegen, gäbe es schlichtweg keine Medien mehr. Denn in Österreich gibt es weniger als jene 10.000 Journalisten, die aktuell in der Türkei arbeitslos sind.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.11.2018 um 12:27 auf https://www.sn.at/panorama/medien/nach-dem-interview-gleich-zum-verhoer-923221